Curriculum Vitae

Gertrud Zwicker, geb.Laback

geb. 04.05.1944 in Laufen, Bayern
aufgewachsen in Hall/Admont, Volksschule
Gymnasium in Knittelfeld, Judenburg
1962 Matura an BG Judenburg
1963 Lehramtsprüfung für Volksschulen
Lehrerin an der VS Obdach, VS Fohnsdorf, KVS,HS Judenburg
1970 Übersiedlung nach Gratwein
1974 Lehramtsprüfung für Hauptschulen (Englisch, Musik, Bildnerische Erziehung)
1981 Übersiedlung nach Eisbach-Rein, Hörgas 216
1988-2004 Mentorin für Hauptschullehrer der Päd. Akademie der Diözese Graz
1981-2004 Lehrauftrag / Vertragslehrerin an der Pädag. Akademie Graz-Eggenberg:Chorleitung, Didaktik Musikerziehung, Musikal.Früherziehung
1987 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Graz bis 2005
1988 – 2004 Dozentin für Musikpädagogik und Chorleitung im Rahmen von Erasmus Dozentenmobilität in Schweden, England, Litauen und Antwerpen.


Musikalische Ausbildung:

Klavier-Violinunterricht: Musikschule Knittelfeld
Studium an der Musikhochschule Graz: Berufschorgesang
Mitglied des Hochschul-Kammerchors 1970 -75
Sommerkurse für Chorleitung und Stimmbildung des BMf Unterricht
Internationale Chorakademie Krems
Sommerkurse am Orff-Institut Salzburg

 

Musikalische Aktivitäten:

  • Chorleiterin seit dem 15.Lebensjahr
  • Leiterin von VS-und HS Chören von 1963-1987
  • Initiatorin der Musikhauptschule Gratwein; Fachkoordinatorin dieser Schule 1977-1987
  • Gründerin und Leiterin des Jugendchors Rein 1981 -1995
    (Preisträger bei vielen nationalen und internationalen Wettbewerben)
  • Initiatorin und Leiterin der Jugendsing- und Musizierwochen in Admont (1980-1991),
    LJR f. Stmk.
  • Mitglied der Gutachterkommission für Musik-Lehrbücher des BM f. Unterricht
  • Gründerin und Leiterin des Kammerchors Audite Nova von 1995 bis 2007
  • Initiatorin und Leiterin des Projekts „Styria Cantat“ (zeitgenössische Chormusik für Kinder-und Jugendchöre) 2007 -2015 (8 Projekte)
  • Initiatorin und Leiterin des Projekts „Das Volkslied in neuem Kleid“ 2009-2010
    (Kompositionsaufträge: österr. Volkslieder in anspruchsvollen Sätzen)
  • Vorsitzende des Musikausschusses im Steir.Sängerbund (2004-2012)
  • Vorsitzende des Forums STYRIA CANTAT (seit 2012)
  • Referentin für Chor und Chorische Stimmbildung 2002 - 2005 (Salzburger Singwochen)
  • Jurorentätigkeit bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben
    (Brünn, Pecs, World Choir Games 2008, 2012, Graz)
  • Jury-Vorsitzende des Kompositionswettbewerbs Styria Cantat 2014
  • Jurorin beim Landesjugendsingen Kärnten 2017
  • Jurorin beim Chorwettbewerb "Wien singt" 2016, 2017

 

Weitere ehrenamtliche Aktivitäten: 

  • Vorstandsmitglied der Kathol. Erziehergemeinschaft Steiermark
  • Vorstandsmitglied und Medienreferentin der ÖVP Gratwein-Strassengel
  • Mitglied des Kultur-Förderbeirats des Landes Stmk. 2011/12
  • Kuratorin des Universalmuseums Joanneum 2014-2019
  • Pfarrgemeinderätin 2017-2022
  • Mitglied im Arbeitskreis Volkskundemuseum


Auszeichnungen:

Goldenes Verdienstzeiches des Landes Steiermark 2004
Viktor Zack-Medaille 2004
Erwin Ortner-Preis für Styria Cantat 2008
St.Martiner Verdienstmedaille in GOLD 2009
Josef Krainer Preis 2014
Verdienstmedaille in Bronze vom Landesverband des ROTEN KREUZES Steiermark 2015

Erwin Ortner-Preis 2008 Josef Krainer Preis 2014 (Foto Fischer)

 

Privat:

1963 Heirat mit Karl Zwicker
1964 Geburt der Tochter Eva in Judenburg
1969 Geburt des Sohnes Jörg in Judenburg
1987 Scheidung

2019  Gertrud Zwicker